Samstag, 8. Februar 2014

Sponatner Lesenachmittag :)

Huhu Ihr Lieben,
ich habe mich gerade spontan dazu entschlossen einen Lesenachmittag zu machen. Dafür habe ich bis etwa 16:30 Uhr Zeit.
Also insgesamt 5 Stunden. :)

Los geht es jetzt mit "Gut gegen Nordwind" von Daniel Glattauer mit insgesamt 223 Seiten.

Also dieses Buch möchte ich defenitiv heute schaffen :)

Wer Lust hat sich sponatn anzuschließen kann das gerne machen :)

So Teil Eins ist beendet. Glücklicherweise wusste ich das es in unserem Edeka den zweiten Band in der Mängelexemplar Kiste gibt. Also bin ich schnell in den Edeka geflitzt und habe mir "Alle sieben Wellen" für gerade mal 2.99€ gekauft. Doof ist nur das ich "Gut gegen Nordwind" in Hardcover haben und "Alle sieben Wellen" im Taschenbuch aber ich konnte einfach nicht warten. Daniel Glattauer hat mich sowas von überzeugt! :)

in "Alle sieben Wellen" bin ich jetzt auf Seite 58 :)

So jetzt ist es 16:30 Uhr. Hiermit beende ich diesen wunderschönen Lesenachmittag. Ich habe nun auch das zweite Buch von Daniel Glattauer gelesen und bin wieder restlos begeistert.
Ich habe echt was verpasst. Wieso habe ich die Bücher nur so spät erst gelesen? Sie sind so unglaublich toll.:) Ich habe jetzt also insgesamt 445 Seiten gelesen. 445 Seiten die mich total in ihren Bann gezogen haben. Ich glaube ich habe eine neue Lieblingsreihe! :)
Liebe Grüße Jenny

Freitag, 7. Februar 2014

Lesemonat Januar 2014

Dieses Jahr möchte ich gerne wieder etwas regelmäßiger meine Monatsrückblicke für euch veröffentlichen. Mal schaun wie das klappt ;)

Ich muss dieses Jahr mein Leseziel leider ganz weit zurückschrauben, da ich unheimlich viel für die Prüfungen lernen muss. Daher ist mein Ziel pro Monat 4 Bücher zu lesen +2 Bücher, damit die Zahl rund wird :D
Also im Jahr 2014 möchte ich 50 Bücher lesen.
So das Ziel ist festgelegt. Mal sehen wie es klappt. Im Januar habe ich das Minimum aufjeden Fall erfüllen können.

gelesene Bücher : 4 Bücher
begonnene Bücher: 1 Buch (Seiten von den angefangenen Buch zählen erst in den Monat, indem ich es beendet habe)
gelesene Seiten: 1180 Seiten
durchschnittlich gelesene Seiten pro Tag: 38 Seiten
durchschnittlich vergebene Sterne: 4 Sterne

1. Buch: "Weihnachtsgeschichten am Kamin" von den Herausgebern Dagmar Berghoff und Ursula Richter  mit 250 Seiten - Sterne: 3.5

2. Buch: "Weihnachtsglitzern" von Mary Key Andrews mit 234 Seiten- Sterne: 4

3. Buch: "Von der Nacht verzaubert" von Amy Plum

4. Buch: "Eve& Caleb- Wo Licht war" von Anna Carey mit 299 Seiten - Sterne: 5

HIGHLIGHT IM JANUAR 2014

VON DER NACHT VERZAUBERT VON AMY PLUM


FLOP IM JANUAR 2014

KEINER

Montag, 3. Februar 2014

Teegelbubber # 2 - 2014

Hallo Ihr Lieben, ich wünsche Euch einen wunderschönen Start in die neue Woche! :) Es ist mal wieder Zeit für ein bisschen Teegeblubber von uns :)

Meine Bücher der Woche:

Ich habe Weihnachtsglitzern von Mary Kay Andrews, beenden können. Das Buch konnte mich auch nach der Weihnachtszeit richtig begeistern. Es war einfach ein schönes Buch zum Wohlfühlen, in das man eintauchen kann und sich in die Welt und das süße Geschäft von Eloise und dem schönen Savannah träumen kann.
Mir hat das Buch richtig gut gefallen, das Buch ist einfach schön. Ihr könnt hier keine anspruchsvolle Literatur erwarten, sondern ein schönes Buch für zwischen durch. Daher hat es auch wohlverdiente 4 Sterne von mir bekommen.

Weiter ging es diese Woche mit Von der Nacht verzaubert. Ich bin total hin und weg von dieser Geschichte und kann es kaum erwarten in den zweiten Band einzutauchen. Für die Inhaltsbeschreibung zu diesen Buch, schaut doch mal beim letzten Teegeblubber vorbei. :)
Das Buch hat von mir 5 Sterne bekommen. Da ich mitgefiebert habe, mit Kate mitgefühlt habe und einfach vollkommen in der Geschichte versunken war. Das Buch schenkte mir einige schöne Lesestunden. Daher ist es eine absolute Empfehlung an euch.


Das letzte Buch der Woche war Eve & Caleb - Wo Licht war von Anna Carey. Das Buch habe ich wegen unseres gemeinsamen Lesestündchens begonnen. Ich wollte zunächst nur den ersten Teil lesen habe aber nicht aufhören können mit dem Lesen und bin jetzt bereits  auf Seite 220 von knapp 300 Seiten. Das Buch erzählt die Geschichte von Eve, sie ist die Schulbeste und bald ist es soweit, sie darf ihre Berufsausbildung beginnen und darf endlich künstlerin werden. Das Lernen hat sich also bezahlt gemacht. Doch dann erzählt ihr ihre Mitschülerin Arden von geheimnisvollen Dingen. Die ganz das Gegenteil von dem, was die Lehrer den Schülern erzählen, entsprechen. Eve beginnt zu zweifeln und als sie schließlich die Wahrheit erfährt will sie fliehen. Sie will niemals dieses Leben leben, was für sie geplant ist. Doch schon bald merkt Eve. Das nicht die Flucht die größte Schwierigkeit war, sondern das Überleben in der Wildniss. Denn hier hilft ihr nichts von dem, was sie Jahre lang perfektionistisch gelernt hat. Zum Glück lernt sie Caleb kennen. Der kann ihr helfen. Oder doch nicht? Kann sie ihm wirklich trauen?
Bisher bin ich absolut begeistert. Wenn ihr noch bei unserem Lesestündchen teilnehmen möchtet, dann klickt hier :)

Meine Neuzugänge der Woche:

Eigentlich dürfte hier kein einziges Buch stehen. Doch natürlich ist dem nicht so. Aber es ist nur ein Buch, was mich ein wenig beruhigt.

Es handelt sich dabei um Love is Blind but marriage is a real eye opener von Kathy Lette. Es handelt sich hierbei um einen Band aus der Quick-Reads-Reihe. Das Buch hat 121 Seiten ist im Black Swan Verlag erschienen und kostet 1.20 €.
Das Buch erzählt wohl die Geschichte von Jane, die sich dazu entschließt nach Australien zu gehen um dort einen Mann fürs Leben zu finden. Doch ihre Schwester Anthea ist davon gar nicht begeistert, die möchte ihre Schwester davon abhalten. Die beiden Schwestern könnten unterschiedlicher nicht sein. Im Vergleich zu ihrer Schwester Anthea fühlt sich Jane immer wie das hässliche Entlein. Doch Antheas Plan scheint zu scheidern,denn auf dem Weg ihrer Schwester Jane zu retten, stürzt sie in ein Abenteuer, in dem sie eine ganz andere Seite von sich entdeckt.
Ich wollte das Buch einfach mal testen, weil das Buch wohl recht einfach geschrieben sein soll und ich eigentlich mehr in englisch lesen möchte, etwa alle zwei Monate ein Buch.
Hey das wäre doch eine Challenge, lies 6 Englische Bücher im Jahr 2014! Das muss ich mir mal vormerken. :)

Rezensionen der letzten Woche:

Da gab es leider keine...
                                      dafür gab es:
1. Leseliste Januar 2014
2. gemeinsames Lesestündchen - Eve & Caleb - Wo Licht war von Anna Carey

und auf zu Hause ist es am Schönsten:

Socken stricken Teil 1
Pink Box Januar 2014

Gewinnspiele der Woche:

Ich habe mich mal wieder nicht damit befass,t ich bemühe mich für die nächste Woche!

Neuerscheinungstipp der Woche:
Das Rachespiel
(Quelle Bild:www.fischerverlage.de)

Rachespiel von Arno Strobel. Ich habe ja erst ein Buch von Arno Strobel gelesen, das war "Das Wesen". Diesen Thriller konnte ich ja nicht so viel gutheißen aber der Schreibstil hat mir richtig gut gefallen und ich weiß ja auch, dass ganz viele von Euch riesen Fans von Arno Strobel sind.
Außerdem habe ich alle seine Bücher zu Hause - sie müsen nur noch gelesen werden.
Das Buch ist im Fischer Verlag erschienen, hat 352 Seiten und kostet 9,99€. Hier kommt ihr zum Buch. :)

Süßigkeit der Woche:

Ü-Ei!! Ich hatte schon solange kein Ü-Ei mehr, dass ich diese Woche beim Einkaufen nicht wiederstehen konnte. Sie sind einfach so lecker! Aber die sind ja echt teuer geworden. Waren die schon immer so teuer?

Yankee Candle der Woche:

Mein Tart der Woche war Pink Sands. Das ist einfach mein absoluter Lieblingsduft. Da er einfach richtig fruchtig nach Pfirsich und Wassermelone riecht. Ich liebe diesesn Duft einfach.

Beauty Tipp der Woche:

Habt ihr von der Heizungluft auch so trockene Lippen. Ich finde das schrecklich. Mein Tipp dagegen. Der orange BabyLips Cherry Me von Maybeline. Ich liebe diesesn Lippenpflegestift, der momentan ständig zum Einsatz kommt.

Tee der Woche:

Der Tee der Woche war kein Tee sondern Kaffee. Mein Retter in der Not :D Ich bin zur Zeit einfach total k.o. und könnte ständig schlafen ohne Kaffee würde die Müdigkeit wahrscheinlich siegen. :D

Highlight der Woche:

PinkBox! Ich habe mir zum ersten Mal die Pink Box bestellt und war total begeistert von dem Inhalt. :) Hier kommt ihr zu Beitrag auf unseren zweiten Blog :)

Flop der Woche:

War leider lovelybooks, momentan überlege ich wirklich mich dort abzumelden soblad ich die letzte Leserunde dort beendet habe.