Montag, 9. September 2013

REZENSION- Für immer der Deine von Nicholas Sparks

Autor: Nicholas Sparks







Seitenanzahl: 462 Seiten +16 Seiten Bonusmaterial
Folgebände: /
Verlag: Heyne
Preis: Taschenbuch 9.99€
Sterne: ***** Sterne
Buch kaufen?! klick
(Quelle Bild: www.amazon.de)

 
 
 
 
 
 
Kurzbeschreibung:
 
Wenn Todesgefahr zur Liebe des Lebens führt
An der Schwelle zwischen Leben und Tod findet Logan Thibault einen Glücksbringer: die Fotografie einer lächelnden schönen Frau. Obwohl er sie noch nie zuvor gesehen hat, glaubt Thibault, dass sie den Schlüssel zu seinem Schicksal in Händen hält. Er sucht die geheimnisvolle Frau auf- und sein Leben nimmt eine so wunderbare wie dramatische Wendung.
 
Autor:
 
Bilder von Nicholas Sparks
(Quelle Bild: www.amazon.de)
 
 
Nicholas Sparks, 1965 in Nebraska geboren, lebt mit seiner Frau und den gemeinsamen fünf Kindern in North Carolina. Mit seinen Romanen, die ausnahmslos die Bestsellerlisten eroberten und weltweit in 47 Ländern erscheinen, gilt Sparks als einer der meistgelesenen Autoren der Welt. Mehrere seiner Bestseller wurden erfolgreich verfilmt.
 
Cover:
 
Das Cover gefällt mir sehr gut, wie auch die anderen Cover von Nicholas Sparks Büchern. Ich persönlich habe die Filmausgabe. Die sieht zwar auf dem Deckblatt nicht so schön aus aber dafür am Buchrücken. Der Buchrücken ist hell orange und hat an der untern Buchkante orangene Kringel.
 
Eigene Meinung Jenny:

Zunächst einmal ein paar Worte zum Inhalt. Logan war Soldat. Er hat bereits viele Einsätze hinter sich gelassen. Doch den letzten wird er wohl nie vergessen. Er fand ein Foto. Ein Foto, dass sich als Glücksbringer erwies. Bei jeder noch so riskanten und gefährlichen Situation, hatte Logan Glück und überlebte. Nun steht eines für ihn fest- er muss diese Frau finden- doch als er Beth gefunden hat, ist die Situation genauso verzwickt wie wunderschön. Dieser Einsatz ist ein ganz andere. Hier geht es um Logans Liebe um Logans Leben für die Ewigkeit....

Logan ist ein absolut standhafter Mann. Er ist einfach absolut im Reinen mit sich. Er steht mit beiden Beinen fest im Leben und weiß immer ganz genau was er will. Er erarbeitet sich seine Ziele hart, egal was er dafür tun muss, dabei hat er ein unglaubliches Feingefühl für das Wohlbefinden anderer. Er ist einfach unglaublich sympathisch.

Beth ist eine sehr zurückhaltende und etwas ängstliche aber sogleich starke Frau. Beth hat in Bezug auf Männer und Marines nur schlechte Erfahrungen gemacht. Ihr Ehemann Clayton hat sie schlecht behandelt. Sie haben sich scheiden lassen. Ihr Bruder war ein Marine und ist in einem Einsatz gestorben. Darum entwickelt Beth auch eine solche Distanz zu Logan. Doch sie ist eine starke Frau, die genau weiß was sie möchte und die ihr Leben mit all seinen Höhen und Tiefen managet! Mir war sie auch sehr sympathisch.

Nana ist Beths Großmutter. Sie war mir auch sehr sympathisch, denn Nana hat immer einen scharfen Spruch auf die Lippen. Sie nimmt kein Blatt vor den Mund und sagt ihre Meinung immer frei raus, denn sie hat einfach zu allem eine Meinung. Sie ist eine größere Stütze für Beth als es ihr wirklich bewusst ist und das finde ich so toll an ihr.

Ben ist Beths und Claytons Sohn, er ist ein sehr kluger Junge, der Lieber Schach als Baseball spielt. Für seinen Vater ist das ein großes Problem, daher ist Ben auch sehr zurückhaltend. Doch für Logan ist das alles kein Problem und es ist unglaublich schön zu sehen, wie sich Ben öffnet, wenn er seine Zeit mit Logan verbringt.

Clayton mochte ich überhaupt nicht. Er trinkt zu viel und er ist eingebildet. Er liebt Beth und weiß das er sie nicht haben kann. Daher nutzt er seine Macht als Polizist und versucht sie immer wieder dadurch in die Enge zu treiben. Außerdem behandelt er seinen Sohn einfach unmöglich. Mir war er einfach nur unglaublich unsympathisch.

Der Schreibstil, war wieder super, wie in den Büchern davor. Ich finde es immer ein wenig schwer in die Bücher von Nicholas Sparks hinein zu kommen, aber nach etwa hundert Seiten kann man nicht mehr aufhören zu lesen, da der Schreibstil einfach super flüssig und toll zu lesen ist!

Mein Fazit für dieses Buch lautet, dass mich das Buch genauso begeistern konnte wie der Film, ich fand die Geschichte einfach toll und hätte am liebsten sofort weitergelesen!

Daher kommen wir zu den Sternen, nach diesem Fazit ist wohl klar, das dieses Buch nur alle fünf von fünf Sterne bekommen kann.

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen