Montag, 9. September 2013

REZENSION- Küss den Wolf von Gabriella Engelmann







Autor: Gabriella Engelmann
Seitenanzahl: 253 Seiten
Folgebände: Es gibt keine direkten Folgebände aber mehrere Märchenadaptionen. * Weiß wie Schnee, rot wie Blut ,grün vor Neid  *Hundert Jahre ungeküsst *Cinderella Undercover *Küss den Wolf  *Goldmarie auf Wolke 7
Verlag: Arena
Preis: 9,99€
Sterne: **** Sterne
Buch kaufen?! klick
(Quelle Bild: www.amazon.de)


 
 
Klappentext:
 
Pippa ist verliebt! In Leo, den attraktivsten und charmantesten Typen, den die Welt je gesehen hat. Ihr Leben könnte eigentlich gerade nicht schöner sein. Doch in dem idyllischen Waldhäuschen ihrer Großmutter geht irgendetwas ganz und gar nicht mit rechen Dingen zu. Dort folgt in letzter Zeit eine Katastrophe auf die anderer. Außerdem ist da noch dieser Wichtigtuer Marc von der Schülerzeitung, der neuerdings ständig etwas an Pippas Filmkritiken auszusetzen hat. Rechs und links vom Weg lauern noch einige ungeahnte Überraschungen auf Pippa, die das Leben ganz schön gefährlich mache.
 
Autorin:
 
(Quelle Bild: www.rowohlt.de)
Die gebürtige Münchnerin entdeckte in Hamburg ihre Freude am Schreiben. Nach Tätigkeiten als Buchhändlerin, Lektorin und Verlagsleiterin genießt sie die Freiheit des Daseins als Autorin von Erwachsenenromanen sowie Kinder- und Jungendbüchern. Märchen stand sie bislang eher skeptisch gegenüber - was sich seite ihrer Neuerzählung von "Schneewittchen" schlagartig geändert hat. "Hundert Jahre ungeküsst" ist ihr zweites Buch für den Arena Verlag.


Cover:

Das Cover gefällt mir nach "Goldmarie auf Wolke 7" am besten. Ich finde es sieht schon so aus als würde man seine sieben Sachen packen und in den Märchenwald reisen. Dort erfahren wir dann viele spannende Geschichten und treffen auf wundersame Wesen. :) Ein unglaublich tolles Cover!

Eigene Meinung Jenny:

Zu aller erst muss ich sagen, dass ich sehr, sehr traurig bin, das ich jetzt das letzte Buch der Märchenadaptionen gelesen habe. Ich fand jedes Buch einfach unbeschreiblich toll!

Der Inhalt dieses Buches ist schnell geschildert. Das Buch erzählt die Geschichte von Pippa. Pippa hat eine rote Lockenmähne, daher wird sie auch liebevoll Rotkäppchen genannt. Am liebsten verbringt sie ihre Zeit bei ihrer Oma Theodora, die in einem kleinen Häuschen im Wald lebt. Nur noch eines fehlt zu ihrem Glück, ein toller Junge. Prompt ist er auch da. Doch nach einiger Zeit ist sich Pippa nicht mehr ganz so sicher ob sie mit ihm wirklich das große Los gezogen hat.

Pippa ist ein absoluter Herzensmensch, sie kümmert sich immer um das wohlergehen anderer. Sie liebt Filme und überlegt gut bevor sie Entscheidungen trifft.

Leo ist einer dieser Jungs, von welchen eigentlich jedes Mädchen angezogen wird. Meistens stellen  sich diese Typen aber doch nicht als der beste Umgang heraus. Ist das hier auch so?

Mark ist ein Junge, dessen Besonderheiten man erst auf den zweiten Blick erkennt, darum mochte ich ihn auch besonders.

Schreibstil, der Schreibstil war mal wieder super, genauso wie in den letzten Büchern. Dieses war aber das erste Buch, das ähnlich wie ein Thriller aufgebaut ist. Natürlich jetzt nicht richtig, aber es hat kleine wesentliche Elemente davon. Das zeigt sich vor Allem auch am Ende! Freut euch darauf ;)

Mein Fazit zu dieser Geschichte ist, das sie mir auch wieder total super gefallen hat, doch "Hundert Jahre ungeküsst" hat mich um Weiten mehr in seinen Bann ziehen können. Weil dieses Buch deshalb nicht schlecht ist, aber nicht das besondere Etwas hatte, das es benötigt um mich komplett in seinen Bann zu ziehen.

Kommen wir nun zu den Sternen: Ich gebe dem Buch vier von fünf Sternen, weil mir das gewisse Etwas fehlte.

 

Lesetag 4

(Quelle aller Bilder: www.amazon.de)



Hallo Ihr Lieben!

Heute ist mein vierter Lesetag. Ich habe gestern so gut wie nichts gelesen und möchte das gerne heute nachholen. Mein Plan für heute ist:

Zuerst beende ich Küss den Wolf von Gabriella Engelmann, dafür habe ich jetzt bis 12:00 Uhr Zeit. In dieser Zeit muss ich noch meine Nachhilfe Stunde für heute fertig vorbereiten, das dauert noch etwa 10 Minuten. Also habe ich eine halbe Stunde Zeit dafür.
 
Danach möchte ich sofort die Rezension tippen, da mir aufgefallen ist, dass es mir viel leichter fällt Rezensionen zu tippen, wenn ich sie ein bis zwei Tage nachdem ich das Buch beendet habe, schreibe.
 
Dann soll es weiter gehen mit:
 
Atme nicht von Jennifer R. Hubbard. Dieses Buch habe ich von Lovelybooks bekommen, da ich mich für die Leserunde dazu beworben hab. Schande über mich. Ich habe es jetzt schon ziemlich lange bei mir zu Hause... Deshalb soll das sofort gelesen werden, da ich schon wieder ein neues Buch von Lovelybooks bekommen habe.
Mein Ziel hier ist es, bis zu dem ersten Abschnitt von Lovelybooks zu lesen, das wird bis ca. S. 170 sein, und im Anschluss meinen ersten Leseeindruck zu schreiben. 
 
Mehr werde ich heute nicht schaffen, da wir einen DVD Abend geplant haben und ich ja heute Nachmittag noch Nachhilfe geben muss und zudem um ca. 17:00 Uhr in die Bücherei muss um dort meine Bücher abzugeben. Ich werde mir auch wieder 1 bis 2 Bücher mitnehmen. Davon erzähle ich euch dann entweder heute Abend falls ich es schaffe oder morgen Nachmittag, denn ich habe ja wieder Schule.

REZENSION- Für immer der Deine von Nicholas Sparks

Autor: Nicholas Sparks







Seitenanzahl: 462 Seiten +16 Seiten Bonusmaterial
Folgebände: /
Verlag: Heyne
Preis: Taschenbuch 9.99€
Sterne: ***** Sterne
Buch kaufen?! klick
(Quelle Bild: www.amazon.de)

 
 
 
 
 
 
Kurzbeschreibung:
 
Wenn Todesgefahr zur Liebe des Lebens führt
An der Schwelle zwischen Leben und Tod findet Logan Thibault einen Glücksbringer: die Fotografie einer lächelnden schönen Frau. Obwohl er sie noch nie zuvor gesehen hat, glaubt Thibault, dass sie den Schlüssel zu seinem Schicksal in Händen hält. Er sucht die geheimnisvolle Frau auf- und sein Leben nimmt eine so wunderbare wie dramatische Wendung.
 
Autor:
 
Bilder von Nicholas Sparks
(Quelle Bild: www.amazon.de)
 
 
Nicholas Sparks, 1965 in Nebraska geboren, lebt mit seiner Frau und den gemeinsamen fünf Kindern in North Carolina. Mit seinen Romanen, die ausnahmslos die Bestsellerlisten eroberten und weltweit in 47 Ländern erscheinen, gilt Sparks als einer der meistgelesenen Autoren der Welt. Mehrere seiner Bestseller wurden erfolgreich verfilmt.
 
Cover:
 
Das Cover gefällt mir sehr gut, wie auch die anderen Cover von Nicholas Sparks Büchern. Ich persönlich habe die Filmausgabe. Die sieht zwar auf dem Deckblatt nicht so schön aus aber dafür am Buchrücken. Der Buchrücken ist hell orange und hat an der untern Buchkante orangene Kringel.
 
Eigene Meinung Jenny:

Zunächst einmal ein paar Worte zum Inhalt. Logan war Soldat. Er hat bereits viele Einsätze hinter sich gelassen. Doch den letzten wird er wohl nie vergessen. Er fand ein Foto. Ein Foto, dass sich als Glücksbringer erwies. Bei jeder noch so riskanten und gefährlichen Situation, hatte Logan Glück und überlebte. Nun steht eines für ihn fest- er muss diese Frau finden- doch als er Beth gefunden hat, ist die Situation genauso verzwickt wie wunderschön. Dieser Einsatz ist ein ganz andere. Hier geht es um Logans Liebe um Logans Leben für die Ewigkeit....

Logan ist ein absolut standhafter Mann. Er ist einfach absolut im Reinen mit sich. Er steht mit beiden Beinen fest im Leben und weiß immer ganz genau was er will. Er erarbeitet sich seine Ziele hart, egal was er dafür tun muss, dabei hat er ein unglaubliches Feingefühl für das Wohlbefinden anderer. Er ist einfach unglaublich sympathisch.

Beth ist eine sehr zurückhaltende und etwas ängstliche aber sogleich starke Frau. Beth hat in Bezug auf Männer und Marines nur schlechte Erfahrungen gemacht. Ihr Ehemann Clayton hat sie schlecht behandelt. Sie haben sich scheiden lassen. Ihr Bruder war ein Marine und ist in einem Einsatz gestorben. Darum entwickelt Beth auch eine solche Distanz zu Logan. Doch sie ist eine starke Frau, die genau weiß was sie möchte und die ihr Leben mit all seinen Höhen und Tiefen managet! Mir war sie auch sehr sympathisch.

Nana ist Beths Großmutter. Sie war mir auch sehr sympathisch, denn Nana hat immer einen scharfen Spruch auf die Lippen. Sie nimmt kein Blatt vor den Mund und sagt ihre Meinung immer frei raus, denn sie hat einfach zu allem eine Meinung. Sie ist eine größere Stütze für Beth als es ihr wirklich bewusst ist und das finde ich so toll an ihr.

Ben ist Beths und Claytons Sohn, er ist ein sehr kluger Junge, der Lieber Schach als Baseball spielt. Für seinen Vater ist das ein großes Problem, daher ist Ben auch sehr zurückhaltend. Doch für Logan ist das alles kein Problem und es ist unglaublich schön zu sehen, wie sich Ben öffnet, wenn er seine Zeit mit Logan verbringt.

Clayton mochte ich überhaupt nicht. Er trinkt zu viel und er ist eingebildet. Er liebt Beth und weiß das er sie nicht haben kann. Daher nutzt er seine Macht als Polizist und versucht sie immer wieder dadurch in die Enge zu treiben. Außerdem behandelt er seinen Sohn einfach unmöglich. Mir war er einfach nur unglaublich unsympathisch.

Der Schreibstil, war wieder super, wie in den Büchern davor. Ich finde es immer ein wenig schwer in die Bücher von Nicholas Sparks hinein zu kommen, aber nach etwa hundert Seiten kann man nicht mehr aufhören zu lesen, da der Schreibstil einfach super flüssig und toll zu lesen ist!

Mein Fazit für dieses Buch lautet, dass mich das Buch genauso begeistern konnte wie der Film, ich fand die Geschichte einfach toll und hätte am liebsten sofort weitergelesen!

Daher kommen wir zu den Sternen, nach diesem Fazit ist wohl klar, das dieses Buch nur alle fünf von fünf Sterne bekommen kann.

 

Sonntag, 8. September 2013

Lesetag 3 - Update # 1

 


Heute kommt mein erstes Update wirklich spät.
Gestern habe ich euch ja um Hilfe gebeten, da ich mich ja für kein Buch entscheiden konnte. Binzi hat mir dann schließlich den Tipp gegeben "Küss den Wolf" zu lesen.
Damit habe ich dann auch heute Morgen begonnen.
(Quelle aller Bilder:www.amazon.de)

 
Das Buch hat insgesamt 253 Seiten. Bisher bin ich bis Seite 146 gekommen und habe wie ihr seht leider nur noch ein bisschen über 100 Seiten zu lesen, was mich schon ein bisschen traurig stimmt, denn dann habe ich alle Märchenadaptionen von Gabriella Engelmann gelesen und möchte eigentlich noch ganz viele weitere lesen. Aber es gibt ja keine mehr :(
 
Weiß jemand ob es noch weitere Bücher aus dieser Reihe geben wird von Gabriella Engelmann?
 
Liebe Grüße und bis dann! :)

Samstag, 7. September 2013

Update # 2 - Lesetag 2

 


(Quelle aller Bilder: www.amazon.de)


Heute Nachmittag habe ich "Für immer der Deine" beendet.
 
Ich habe heute also bereits 339 Seiten gelesen. Ich habe die Rezension noch nicht fertig getippt aber ich kann euch schon so viel verraten, dass das Buch von mir alle 5 Sterne bekommen hat! Es hat mir wirklich richtig gut gefallen.

Eigentlich wollte ich jetzt mit dem dritten Harry Potter Band weitermachen, aber irgendwie bin ich jetzt so in Liebesbücher-Laune:D Kennt ihr das? Jetzt weiß ich einfach nicht was ich lesen soll. Ich habe zwar noch einige Nicholas Sparks Bücher, aber ich bin mir nicht so sicher, welches Buch mit diesem Buch mithalten kann...
Ich überlege momentan zwischen:
 
 
Was würdet ihr mir empfehlen?

Update #1 - Lestetag 2

(Quelle Bilder:www.amazon.de)


So meine Lieben,
mittlerweile haben wir 12:30 Uhr. Ich habe Jetzt mein Tagesziel schon erreicht! Juhu :)
 
Ich habe jetzt von Seite 122 bis Seite 240 gelesen also insgesamt 120 Seiten bisher :)
Mein nächstes Ziel ist Seite 375 ob ich das schaffe? :)
Ich liebe die Geschichte und bin immer mehr vertieft in das Buch es gefällt mir wirklich richtig gut und will einfach sofort weiter lesen. Also bis dann! :)

Lesemarathon Tag 2

Es ist soweit der zweite Tag ist da! :) Gestern habe ich nichts weiter mehr gelesen denn mein Freund hat mich überrascht indem er mir die DVD "Safe Haven" aus der Videothek geholt hat! Ich habe mich riesig gefreut und habe den Film natürlich sofort angeschaut und ich fand ihn ja sooo toll! Ich liebe einfach alle Nicholas Sparks Verfilmungen, die ich bisher kenne! (Quelle Bilder: www.amazon.de)



Habt ihr diesen Film schon gesehen? Wenn ja, wie hat er euch gefallen?

Heute beginne ich, sagen wir mal damit es eine runde Zeit ist um 10:30 Uhr mit dem Lesen! Weiter geht es heute natürlich mit "Für immer der Deine" von Nicholas Sparks.

 
Ich starte auf Seite 123 und hoffe, das Heute etwa bis Seite 240 komme! Ich stecke mir mein Ziel lieber ein wenig niedriger, denn dann ist es umso schöner wenn man es erreicht hat. Außerdem muss ich noch ein wenig an meinem Bericht für die Schule schreiben und eine PowerPoint Präsentation vorbeireiten, die wir den neuen Schüler, die mit er Erzieherausbildung anfangen , am ersten Schultag zeigen wollen.
Ja Leute zu dem beginnt das letzte schulische Ausbildungsjahr am Dienstag, ich hab echt schon ein wenig Panik davor. In diesem Jahr stehen die Abschlussprüfungen an und man muss eine Arbeitsstelle für das aller letzte Ausbildungsjahr finden. Das macht mir schon ein wenig Angst. Also wenn ihr nächstes Jahr zu manchen Zeiten weniger hört, dann liegt das einfach am Schulstress. Denn natürlich möchte man im letzten Jahr sein Bestes geben, damit man auch mit guten Noten die Schule verlässt. Ja dann geht der ernst des Lebens los. Keine behütete Ausbildung mehr sondern, dann geht's langsam richtig rund :D Na ja gut, das alles interessiert euch wahrscheinlich gar nicht und ich erzähle und erzähle :D Ich melde mich spätestens Mittags wieder! :)
 
Bis dann!

Freitag, 6. September 2013

REZENSION - Hundert Jahre ungeküsst von Gabriella Engelmann

Autor: Gabriella Engelman



Seitenanzahl: 274 Seiten
Folgebände: Es gibt keine direkten Folgebände aber mehrere Märchenadaptionen. * Weiß wie Schnee, rot wie Blut ,grün vor Neid  *Hundert Jahre ungeküsst *Cinderella Undercover *Küss den Wolf  *Goldmarie auf Wolke 7
Verlag: Arena
Preis: 9,99€
Sterne: ***** Sterne
Buch kaufen?! klick
(Quelle Bild: www.amazon.de)


 
 
Klappentext:
 
Rosalies Glück scheint perfekt. Gerade ist sie von zu Hause ausgezogen, hat ihre Ausbildung zur Hotelkauffrau angefangen und ist frisch verliebt. Das Problem: Auf Rosalie lastet ein Fluch, der besagt, dass ihre siebzehnter Geburtstag in einer Katastrophe enden wird. Kein Grund zur Panik, denkt Rosalie, denn sie glaubt nicht an Märchen - zumindest bis zur Nacht vor ihrem Geburtstag, als sie das verbotene Turmzimmer des Schlosshotels betritt.
 
Autorin:
 
(Quelle Bild: www.rowohlt.de)
Die gebürtige Münchnerin entdeckte in Hamburg ihre Freude am Schreiben. Nach Tätigkeiten als Buchhändlerin, Lektorin und Verlagsleiterin genießt sie die Freiheit des Daseins als Autorin von Erwachsenenromanen sowie Kinder- und Jungendbüchern. Märchen stand sie bislang eher skeptisch gegenüber - was sich seite ihrer Neuerzählung von "Schneewittchen" schlagartig geändert hat. "Hundert Jahre ungeküsst" ist ihr zweites Buch für den Arena Verlag.
 
Cover:
 
Das Cover ist ein kleiner Zwiespalt für mich. Ich mag die Konturen des Schlosses und der Rosenhecke ABER ich mag das Orange nicht! Eigentlich ist das auch genau das Highlight. Aber die Geschichte ist so süß und toll und ja, irgendwie stelle ich mir zu der Geschichte eher ein zartrosa Cover oder weiß oder hellgelb irgend etwas in dieser Art vor.
 
Eigene Meinung Jenny:
 
Zunächst muss ich sagen, das ich bekennender Gabriella Engelmann Fan bin. Ich habe fast alle Märchenadaptionen gelesen und habe sie bisher alle geliebt! Mir fehlt nur noch "Küss den Wolf" und dann hoffe ich doch sehnlichst auf Nachschub! Zum Glück habe ich noch zwei Erwachsenenromane auf meinem SUB, wovon ich diesen Monat eigentlich auch noch einen lesen möchte.
 
Kommen wir also zum Inhalt. Die Geschichte beginnt an Rosalies Babyparty. Alle Gäste sind froh und munter und freuen sich über das Baby der Dorns. Doch nicht eine Freundin von Rosalies Mutter, die nach der Scheidung ihres Mannes sehr verbittert ist. Sie taucht urplötzlich und viel zu spät auf der Party auf und verhängt einen Fluch über Rosalie. Rosalie soll an einem Stich zu ihrem 17. Geburtstag sterben. Alle sind schockiert. Doch Rosalies Tante Cassandra mildert den Fluch! 16 Jahre später beginnt Rosalie ihre Ausbildung zur Hotelkauffrau und lernt kurz vor ihrem 17. Geburtstag René kennen. Werden sie sich verlieben oder kommen die Beiden nicht zusammen und was passiert wirklich an Rosalies Geburtstag? Um das zu erfahren, müsst ihr dieses unglaublich tolle Buch lesen!
 
Rosalie ist ein selbstbewusstes Mädchen. Sie ist sehr tapfer und etwas genervt von ihren Eltern, da diese sie schon immer beschützen wollen, besonders vor spitzen Gegenständen. Ich mochte Rosalie wirklich sehr gerne. Sie war mir richtig sympathisch!
 
René ist der Sohn der Familie Prinz, der die Luxushotelkette gehört, in der Rosalie ihre Lehre macht. Er macht in dem selben Hotel wir Rosalie ein Praktikum. Zunächst war mir René wirklich unsympathisch. Er war der Meinung, das er jede Frau der Welt bekommt wenn er nur einmal mit dem Finger schnippst. So hat das wahrscheinlich auch immer funktionier, bis er auf Rosalie traf ;) von Zeit zu Zeit konnte René aber wirklich mein Herz erobern vor allem im vor letzten Kapitel, was ich euch jetzt natürlich nicht verrate.
 
Der Schreibstil war wie gewohnt einfach nur toll. Ich liebe den Schreibstil von Gabriella Engelmann. Ich liebe es wie sie die Märchen in ihre eigenen verwandelt. Ich liebe ihre Charaktere, die immer bis ins kleinste Detail von ganzen Herzen gestaltet wurden und ihre tollen Gespräche, die mich einfach immer wieder begeistern können!
 
Mein Fazit ist, das Gabriella Engelmann für mich eine der besten Autorinnen ist, die ich bisher gelesen habe. Jedes Buch von ihr hat einen Ehrenplatz in meinem Regal. Ich kann nur sagen: "Weiter so!" Denn dann kann wirklich niemals etwas schief gehen. Ich kenne nur wenige Bücher, in welchen man das Herzblut eines Autors und die Liebe, die er in das Buch hineinsteckt so miterleben kann wie in den Büchern von Gabriella Engelmann!
 
Fünf von Fünf Sternen ist eigentlich noch nicht ausreichend aber mehr habe ich leider nicht zur Verfügung :)


Update # 2 - Tag 1

So wie versprochen kommt jetzt mein nächstes Update :)

Ich habe mein viertes Buch  begonnen : "Für immer der Deine" von Nicholas Sparks

(Quelle Bild: www.amazon.de)


Ich bin gerade auf Seite 122 von 462 Seiten. Bisher gefällt mir das Buch wirklich gut. In diesem Buch erfährt man noch etwas detaillierter von Logans Leben als Marine. Ich finde es wirklich sehr gut bisher. Gerade haben sich Beth und Logan zum ersten Mal gesehen und ich möchte eigentlich sofort weiterlesen. Allerdings muss ich erst einmal die Rezension von "Hundert Jahre ungeküsst" schreiben, denn sonst vernachlässige ich das wieder nur ;)

Also mal sehen ob ich noch etwas lesen werde versprechen kann ich das noch nicht!

Also vorsichtshalber schon einmal ein mini Fazit. Ich habe heute

"Hundert Jahre ungeküsst" von Gabriella Engelmann gelesen mit 274 Seiten
und ich habe "Für immer der Deine" begonnen und habe heute bereits 122 Seiten gelesen.

Insgesamt waren das 396 Seiten, was doch wirklich ganz gut ist oder? :)

Update # 1 Lesemarathon Tag 1

So jetzt kommt leider erst mein erstes Update, denn Freitag ist immer ein etwas stressiger Tag....
Freitags steht immer Wohnungsputz und Wocheneinkauf an. Außerdem habe ich ja heute Mittag noch Nachhilfe gegeben.
Ich beginne jetzt mit "Für immer der Deine" von Nicholas Sparks. Das ist jetzt mein viertes Buch und hat echt viele Seiten... Aber ich habe den Film schon gesehen und fand ihn so toll, dass ich auch das Buch lesen möchte!

(Quelle Bild: www.amazon.de)



So los geht's um 19:30 Uhr auf Seite 1! Um 20:30 Uhr kommt dann das nächste Update!

Bis dann :)

Lesemarathon!

Ich habe mir diesen Monat ein Ziel von acht Büchern ursprünglich gesetzt. Jetzt bin ich schon auf 10 Bücher angestiegen :D

Ich möchte mir diesen Monat so gerne Zeit zum Lesen nehmen und möchte daher einen kleinen Lesemarathon machen, der sich über den gesamte Monat ziehen soll. Ich möchte einfach jede freie Minute zum Lesen nutzten! Damit ihr auch etwas davon habt gibt es so oft ich es schaffe (mein Plan ist täglich) einen Zwischenstand!

Ich habe bisher schon drei Bücher geschafft und zwar: (Quelle Bilder: www.amazon.de)

1.  Rico, Oskar und der Diebstahlstein        - Andreas Steinhöfel         

 2. Harry Potter und die Kammer des Schreckens - J.K. Rowling
                                                                                                  

3. Die Zahlen der Toten- Linda Castillo
Produkt-Information

So und heute Morgen habe ich mit "Hundert Jahre ungeküsst" von Gabriella Engelmann angefangen.

Ich habe von 9:00 Uhr bis 10:15 Uhr : Seite 1 bis Seite 145 gelesen
von 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr: Seite 146 bis Seite 274 gelesen und habe es somit beendet. Das Buch hat mir wieder unglaublich gut gefallen! Die Rezension folgt heute Abend! :)
Jetzt bin ich erst einmal Nachhilfe geben und melde mich nachher wieder! :)

REZENSION - Die Zahlen der Toten von Linda Castillo

Autor: Linda Castillo






Seitenanzahl: 431 Seiten
Folgebände: 2. Band: Blutige Stille; 3.Band: Wenn die Nacht verstummt; 4. Band: Tödliche Wut
Verlag: Fischer
Preis: 8,95€
Sterne:
Buch kaufen?! klick
(Quelle Bild: www.amazon.de)


 
 
 
 
 
 
Klappentext:
 
Der Schlächter ist er wirklich zurück?
Vor 16 Jahren erschütterte eine brutale Mordserie die ländliche Kleinstadt Painters Mill in Ohio. Kate Buckholder, ein junges Mädchen aus der Gemeinde der "Amsih People" ist dem Killer damals entkommen. Heute ist sie die erste weibliche Polizeichefin von Painters Mill - und findet die schrecklich zugerichtete Leiche eines jungen Mädchens, die ganz eindeutig die Handschrift des "Schlächters" trägt. Kate muss den Täter fassen, bevor er noch einmal zuschlägt - auch wenn sie dadurch ihre Familie verrät und ein dunkles Geheimnis aufdeckt, das ihr Leben zerstören kann.
 
Autorin:
 
Linda Castillo
 
 
 
(Quelle Text und Bild: www.amazon.de)
 
Linda Castillo wurde in Dayton/Ohio geboren und arbeitete lange Jahre als Finanzmanagerin, bevor sie sich der Schriftstellerei zuwandte. Ihre Thriller, die in einer Amisch-Gemeinde in Ohio spielen, sind nicht nur ein internationaler Erfolg, die ersten beiden Bände ›Die Zahlen der Toten‹ und ›Blutige Stille‹ standen auch wochenlang auf der Spiegel-Bestsellerliste. Die Autorin lebt mit ihrem Mann in Texas.
 
Cover:
 
Das Cover finde ich unglaublich gut gestaltet, denn die Kulisse des Buches ist auch eine Kleinstadt die sehr ländlich ist. Es ist oft die Rede von Häusern und Hütten die Meilenweit entfernt zu anderen Bewohnern ist. Zudem  spielt das Buch ebenfalls in der Jahreszeit Winter, daher passt das Cover richtig gut zum Buch. Aber schon allein die Gestaltung des Himmels ist  ein wahrer Blickfang oder?
 
Eigene Meinung Jenny:

Diesen Monat konnte mich wieder ein Thriller begeistern. Zunächst einmal zum Inhalt. Das Buch erzählt den ersten großen Fall von Kate. Kate ist die erste Polizeichefin in Painters Mill und ist nicht gerade beliebt bei den Stadträten. Kati liebt ihren Job bis eine Reihe Serienmorde geschehen und Kate am verzweifeln ist. Es werden immer wieder Frauen gefunden, die an den Füßen aufgehängt wurden und ausgeblutet sind. Jedes Opfer hat eine römische Zahl in den Körper geritzt. Kate erinnert das alles an einem Fall vor 16 Jahren in dem sie selbst verwickelt war. Doch ist das für Kate eine Hilfe oder trübt es ihren Blick?

Kati ist eine starke Frau, die damit zu kämpfen hat ohne ihre Familie leben zu müssen. Durch dieses Schicksal ist sie total fixiert auf ihren Job und erledigt ihre Arbeit unglaublich gut. Sie ist mutig und schreckt vor keinen Gefahren zurück, doch das kann irgendwann auch einmal zu ihren Verhängnis werden.

Der Schreibstil war wirklich gut zu lesen.  Der Spannungsaufbau war wirklich gut zu erkennen. Es gibt nur einen kleinen Kritikpunkt. In dem ganzen Buch kommen keine Gedanken des Täters vor bis auf ein Kapitel mit ca. 3 Seien. Dieses Kapitel war nicht extra gekennzeichnet und hat mich anfangs etwas verwirrt. Aber darauf groß herum zu trampeln wäre kleinlich darum belassen wir es dabei:)

Mein Fazit zu diesem Buch ist, dass es mir wieder unglaublich gut gefallen hat. Das war jetzt mein dritter Thriller und ich habe mittlerweile gemerkt, dass ich die Bücher nur bei Tag lesen kann oder Abends wenn mein Freund zu Hause ist. Wenn er Abends nicht da ist dann lese ich immer irgendetwas schönes einen Roman oder ein Kinderbuch. Ich weiß ich bin echt ein riesen Angsthase. Aber anscheinend bin ich wirklich etwas ängstlich was so etwas angeht :D
Das Buch war unglaublich spannend. Es hat zwar viele Seiten für einen Thriller zumindest im Gegensatz zu meinen vorherigen Thrillern, was der Lesefreude aber keinen Abbruch tut. Das Buch war von Anfang bis Ende spannend und als ich endlich eine Idee hatte wer der Mörder ist, passierte etwas so unerwartetes und ich war so schockiert. Das Buch hat wieder ein total anderes Ende genommen wie ich erwartet hatte. Ich bin schon sehr gespannt auf den zweiten Teil um Kate Burckholder, ich habe ihn mir schon zum Geburtstag gewünscht und hoffe, das ich ihn bekomme! :)

Kommen wir nun zu den Sternen. Das Buch konnte von mir vier von fünf Sterne erreichen, da ich mir noch etwas für die kommenden Bände offen lassen möchte!