Montag, 27. Mai 2013

Night School (1) - Du darfst keinem trauen


Autor: D.J. Daugherty
Seitenanzahl: 454 Seiten
Folgebände: 2. Der den Zweifel sät; 3. Denn Wahrheit musst du suchen; 4. Um der Hoffnung willen; 5. Und Gewissheit wirst du haben
Verlag: Oetinger
Preis: 17.95€
Sterne: ***** Sterne
Buch kaufen?! klick
(Quelle Bild: www.amazon.de)







Klappentext:
 
Willkommen auf Cimmeria!
 
Alls Allie nach Cimmeria kommt, stellt sie schnell fest, dass das Internat ein dunkles Geheimnis birgt. Es passieren merkwürdige Dinge, und Allie ist sich sicher, dass man etwas vor ihr zu verbergen versucht. Nur wem kann sie trauen? Dem attraktiven Mädchenschwarm Sylvain der sich plötzlich nur noch für sie zu interessieren schein, oder dem undurchschaubaren Carter, der sich angeblich so um ihr Wohlergehen sorgt? Was geht auf Cimmeria wirklich vor sich? Und was hat es mit der geheimnisvollen Night School auf sich? Als dann auch noch ein Mord geschieht und Allie unter die Verdächtigen gerät wird ihr klar: Du darfst keinem trauen. 
 

Die Autorin
 
(Quelle Text: aus dem Buch// Quelle Bild: www.google.de)
 
C.J. Daugherty, Autorin und Redakteurin, arbeitete zunächst als Gerichtsreporterin, u.a. für die New York Times und als Redakteurin für Reuters. Daneben veröffentlichte sie Reiseführer, zum Teil zusammen mit ihrem Mann, dem Autor und Filmproduzenten Jack Jewers. Zu Night Scholl wurde sie durch den Besuch eines alten Internats angeregt. Du darfst keinem trauen ist der Auftakt ihrer insgesamt aus fünf Bänden bestehenden Reihe.
 
Das Cover:

Ich finde die Idee recht schön, dass alle Cover relativ gleich aussehen und nur die Farbe der Umrandung wechselt. Die bunten Farben stechen aus dem schwarzen Hintergrund super heraus und sind ein wahrer Blickfang!

Eigene Meinung Jenny: 

Zum INHALT des Buches. Der erste Band der Night School Reihe führt uns zum ersten Mal in eine neue Welt. Wir lernen zunächst einmal Allie kennen. Seit ihr Bruder Christopher verschwunden ist, läuft alles schief in Allies Leben. Es ist mal wieder so weit. Sie fliegt. Das ist bereits die zweite Schule, die sie nicht mehr haben möchte... Auch ihre Eltern haben die Nase voll. Zunächst denkt Allie, puh kein Laptop, kein Handy, kein I-Pod.... doch es kommt noch viel schlimmer, ihre Eltern schicken sie auf ein Internat. Ein Internat mitten in der Wildnis so wie das Londoner Stadtmädchen Allie findet. In Cimmeria angekommen, fühlt sich Allie zunächst schrecklich. Doch sie merkt auch, das die strengen und konsequenten Regeln ihr Schutz und Halt geben. Auch ihre Leistungen werden besser und die Liebe hält auch Einzug. Doch natürlich bleibt nicht alles perfekt, wie sollte es auch anders sein. Allie kann gar nicht so schnell schauen, bis sie schließlich in einem Geheimnis über ihre Familie, diese Schule und der Liebe steckt....

Der SCHREIBSTIL war für mich so wie in er ein Jugendbuch gehört. Einfach und schnell zu lesen, es war kein herausragender Schreibstil, aber so wie ich finde, genau richtig für ein Jugendbuch!

Zu den PROTAGONISTEN, Allie ist ein starkes Mädchen, das mehr in sich versteckt hält, als sie selber über sich bewusst ist und genau das macht sie so sympathisch. Sylvain ist Allies erste Liebe in Cimmeria. Ich finde ihn ziemlich schleimig und manchmal auch etwas nervig, was vielleicht auch ganz einfach daran lag, dass ich Carter so mochte. Carter hält zu Allie egal was passiert. Er hat eine rebellische Art und lässt sich nichts gefallen. Achtet aber genauso penibel darauf die Gefühle der anderen Mitmenschen nicht zu verletzten. Er war mir wirklich sehr sympathisch.

Als FAZIT lässt sich sagen, das mir die Geschichte wirklich sehr gut gefallen hat. Ich habe mir gedacht, naja du liest jetzt noch bis zum nächsten Kapitel und dann hörst du auf. Da mich die Geschichte aber so gefangen hielt, habe ich das Buch innerhalb eines Tages durchgelesen. Unglaublich - das spricht ja wirklich für sich.
Außerdem habe ich mir das Buch nur aus der Stadtbibliothek ausgeliehen und ich möchte es soooo gerne selber besitzen. Das wird auf alle Fälle das nächste Buch das ich mir anschaffe. Sie sehen ja auch alle so toll aus. Im Regal wahrscheinlich erst recht!
Ich liebe die Geschichte und kann es gar nicht erwarten wie es weitergeht. Deshalb habe ich mir auch gleich den zweiten Band ausgeliehen und werde jetzt gleich weiter lesen!! :)

FÜNF STERNE

 

Kommentare: