Dienstag, 15. Januar 2013

Splitterherz


(Quelle: www.amazon.de)

Autor: Bettina Belitz
Seitenanzahl: 631 Seiten
Folgebände: Scherbenmond, Dornenkuss
Verlag: script5
Preis: 19,90 €
Sterne: **** Sterne

Autor:

Bettina Belitz wurde 1973 in Heidelberg geboren. Schon immer hegte sie eine Leidenschaft zu Buchstaben und Geschichten. Nach ihrem Studium arbeitete sie als Journalistin, bis sie ihre Leidenschaft zum Beruf machte. Heute lebt sie in einem 400-Seelen-Dorf im Westerwald und lässt sich von der Natur inspirieren.

Cover:

Zu dem Cover kann man eigentlich nichts sagen außer - Wow! So ein wunderschönes Cover! Es sieht so toll, bunt und interessant aus! Ehrlich gesagt war dieses Buch auch ein absoluter Cover-Kauf! Das Cover hat 5 Stern verdient! Mindestens!

Eigene Meinung:

Splitterherz ist der Auftakt einer Trilogie, die die Geschichte von Eli erzählt. Eli ist gerade mit ihren Eltern von Köln in ein kleines Dorf gezogen. Schlimmer lann es nicht kommen. Doch sie hat sich ein Ziel gesetzt - das Abitur. Aber Eli findet keinen Anschluss. Sie schläft sehr viel und bemitleidet sich selbst. Da kommt Colin ins Spiel. Colin ist geheimnisvoll, mysteriös und interessant. Ab diesem Zeitpunkt nimmt das Buch eine Wendung. Elis Vater ist nicht der, der er zu sein scheint. und Colin ist ein Wesen, von dem Eli zuvor noch nie gehört hat. Ihr Leben wird immer gefährlicher, schwieriger und turbulenter. Bis Eli merkt, was ihr am meisten am Herzen liegt. Der Schreibstil ist toll, super zu lesen und macht riesige Freude. Das Einzige, was mich störte ist die Langatmigkeit. Vor allem bis etwa S. 300 kam es mir so vor als würde Eli nur schlafen, schlafen, schlafen und träumen, träumen, träumen. Aber ca. ab S. 270 kommt Colin ins Spiel und Colin ist so toll erarbeitet. Ich hätte mich auch sofort zu Colin hingezogen gefühlt :). Die Entwicklung der Beziehung der Beiden zueinander war sehr spannend und dazu noch die tolle Gestaltung mit Blumen zu jedem Kapitelbeginn. Was mir auch sehr gut gefallen hat, ist das die Natur und Tiere eine große Rolle in diesem Buch spielen. Leider war das Buch bis Colin in das Leben von Eli trat sehr träge - das ist aber auch schon mein einziger Kritikpunkt und da mir der Rest super gefallen hat, hat dieses Buch 4 Sterne verdient und ist somit eine absolute Leseempfehlung! Super Auftakt von Bettina Belitz!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen