Sonntag, 18. November 2012

Engel der Nacht


http://lh5.ggpht.com/_n-nEETyC_PI/TF7qSHQy6TI/AAAAAAAAAkQ/UopzOnzjM3A/s288/fitzpatrick%2520becca%2520-%2520engel%2520der%2520nacht.jpg

Preis: 16,99 €

Verlag: BestQuality

Autor: Becca Fitzpatrick

Seitenanzahl: 377 Seiten

Sterne: *** Sterne


 (Quelle: www.google.de)
Kurzbeschreibung:

Als Nora ihm zum ersten Mal begegnet, weiß sie gleich, dass seine tiefschwarzen Augen mehr verbergen als offenbaren: Patch wirkt geheimnisvoll, fast unheimlich auf sie und Nora ist zutiefst fasziniert von seiner rätselhaften Ausstrahlung. Doch zugleich macht Patch ihr auch Angst. Denn immer öfter hat sie das Gefühl, verfolgt zu werden und sie wird den Verdacht nicht los, dass Patch etwas damit zu tun haben könnte. Irgendetwas scheint mit ihm nicht zu stimmen. Wo kommt er her, warum fühlt sie sich so sehr zu ihm hingezogen - und diese Narbe auf seinem Rücken, was hat sie zu bedeuten? Immer tiefer wird Nora verstrickt in Ereignisse, in denen Himmel und Hölle ganz nah beieinander liegen ...

Autor:

Becca Fitzpatricks Debütroman der schaffte es sofort auf die New York Times Bestseller. Die Übersetzungsrechte wurde bereits in 31 Länder verkauft! Die junge amerikanische Autorin lebt in Colorado, USA.

Cover:

Das Cover betrachtet ohne Inhaltskenntnisse, ist einfach überwältigend. Der düstere, fast schwarze Himmel und der stürzende schwarze Engel, der einen gebrochenen Flügel hat. Um den Engel herum fliegen die Federn seiner Flügel. Durch den Inhalt nimmt das Cover eine größere Bedeutung an. Der gefallene Engel ..  Namens Patch.
Unglaublich tolles Cover!

Eigene Meinung:

 Nora, ein ganz normales Mädchen, dass die Highschool besucht, führt ein ganz normales Leben mit ihrer besten Freundin Vee. Bis Patch in deren Leben auftaucht. Er ist plötzlich da. Er ist düster und geheimnisvoll. Nur Patch kommt Nora immer näher. Zunächst nur in der Schule, dann zu Hause, immer näher. Doch es ist etwas komisch an Patch. Er hat eine riesige Narbe an seinem Rücken. Somit erfährt sie sein dunkles Geheimnis und schwebt dadurch selbst in Lebensgefahr. Frage: An was erinnert euch diese Geschichte? - Richtig! An Twilight. Nur diesmal ist der Böse ein Engel. Aber sonst ist alles sehr ähnlich. Der dunkle, geheimnisvolle macht der ängstlich, schwachen aber trotzdem Starken Person Angst. Verfolgt sie. Sie hassen sich. Verlieben sich schlussendlich aber trotzdem ineinander. Versteht mich nicht falsch, auch ich liebe die "Biss-Bücher", aber muss denn immer alles gleich sein?! Da mir das Buch trotzdem gefallen hat und die Idee "Engel" an sich nicht schlecht ist und dazu der Schreibstil absolut gelungen ist, gebe ich diesem Buch gute 3 Sterne. Für 4 Sterne ist es mir persönlich zu unoriginell umgesetzt. Aber trotzdem schön zu lesen! Den zweiten Band möchte ich mir jedoch bisher eigentlich nicht kaufen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen