Dienstag, 5. Juni 2012

Zirkel

Zirkel / Engelsfors-Trilogie Bd.1 - Elfgren, Sara B.; Strandberg, Mats

Autor: Sara B. Elfgren und Mats Strandberg

Verlag: cDv Verlag Dressler

Seitenanzahl: 603 Seiten

Sterne: *****

(Quelle Bild:
www.buecher.de)





Kurzbeschreibung:
"Euch bleibt keine Zeit zu zweifeln, das Böse ist näher, als ihr glaubt. Es sucht nach euch. Ihr müsst eure Kräfte trainieren, gemeinsam stärker werden. Ihr seid aufeinander angewiesen. Vertraut niemandem sonst. Nicht euren Eltern oder Geschwistern. Nicht euren Freunden. Nicht einmal eurer großen Liebe. Und denkt immr daran: Der Zirkel ist die Antwort."(Quelle Buchrücken)

Autor:
(Quelle Bild: www.google.de)

Sara B. Elfgren:
geboren 1980, schloss ihr Filmstudium mit dem Master ab. Sie arbeitet als Drehbuchautorin und Dramaturgin und feiert mit ihren Film- und Fernsehproduktionen in Schweden große Erfolge.

Mats Strandberg: geboren 1976, hat bereits drei Romane für Erwachsene geschrieben. Er arbeitet außerdem als Journalist und Kolumnist bei Schwedens größter Abendzeitung.

Die Idee, zusammen zu schreiben, entstand, als die beiden sich das erste Mal trafen und ihre gemeinsame Leidenschaft für Bücher mit Übersinnlichen Elementen entdeckten. "Zirkel" ist der spektakuläre Debütroman des Autorenteams und der grandiose Auftakt einer Engelsfors-Trilogie.

(Quelle: aus dem Buch)


Cover:

Das Cover gefällt mir persönlich gut, in diesem Buch handelt es sich um sechs Mädchen, welche den Zirkel bilden. Auf dem Cover sind sechs Mädchen abgebildet, die in Kreisform angeordnet wurden. In der Mitte der Mädchen wurde der Zirkel aufgezeichnet, welcher auch im Buch häufiger erwähnt wird. Er besteht immer aus einem äußeren und einen inneren Kreis und ist wichtig für die Rituale. Daher ist für mich das Cover gelungen es wurden die beiden wichtigsten Elemente des Buches auf das Cover gebracht - der Zirkel und die Personen, welche den Zirkel bilden- Die schwarze und rote Gestaltung verdeutlicht nocheinmal wie mystisch und gefährlich dieser Zirkel ist.


Eigene Meinung Jenny:

Das Buch beginnt Elias, welcher ein Gespräch mit der Rektorin seiner Schule hat. Als die Rektorin ein Haar an Elias entdeckte nahm sie es und warf es in den Müll. Als Elias den Raum verlassen wollte, drehte er sich nocheinmal um und sah wie die Direktorin sein Haar in einen Briefumschlag steckte... am nächsten Tag wurde Elias tot auf den Schultoiletten gefunden. Es war Selbstmord.

In den folgenden Kapiteln bis Kapitel zehn werden die einzelnen Personen vorgestellt. Dies ist nicht uninteressant geschrieben sondern so, dass man immer mehr über die Person erfahren möchte.

Danach trifft der Zirkel aufeinander. Es werden ihnen ihre Aufgaben erklärt.

Sie trainieren und kämpfen gemeinsam gegen das Böse.

Also zunächst muss ich sagen, dass ich ja sehr gerne in meiner Buchhandlung des Vertraunes stöbere und meine Lieblingsverkäuferin dort informiert mich immer über die neuesten Bücher und wir tauschen uns über gelesenes aus. Ich kam also eines schönen Nachmittages in die Buchhandlung und sie kam mir schon fast mit diesem Buch entgegengesprungen. Sie meinte sie hat dieses Buch verschlungen und es hat sie in seinen Bann gezogen. Ich las mir also den Klappentext durch und "WOW" auch dieser machte dieses Buch nocheinmal interessanter. Ich habe also nicht lange hin und her überlegt und habe es sofot gekauft. Zu Hause wanderte dieses Buch zunächst auf meinen SUB (Stabel ungelesener Bücher). Doch jedesmal wenn ich die Buchhandlung betrat fragte sie mich, hast du denn jetzt schon "Zirkel" gelesen bis ich es schließlich in die Hand nahm. Durch diese Vorgeschichte waren meine Erwartungen wirkich sehr hoch gesteckt. Als ich dann zu lesen begann und das erste Kapitel gelesen hatte, dachte ich oh nein das ist ja gar nicht mein Ding... aber ich wurde vom Gegenteil überzeugt es geht zwar häufiger um Mord in diesem Buch aber auch um das Übersinnliche und genau dieser Mix war für mich faszinierend an diesem Buch. Ich habe es in die Hand genommen und für zwei Tage nicht mehr weggelegt. Ich habe dieses Buch verschlungen!! ( Kleiner Tipp: Lest dieses Buch an einem Wochenende!!) Ich hatte Glück, dass ich es auch zufällig an einem gelesen haben, denn es fesselte mich so stark das ich nur noch lesen, lesen lesen wollte.

Die Charaktere reichen von Streber, Außenseiter bis beliebtestes Mädchen und Zicken. Ich finde diese Spannweite die eben aus dieser großen Anzahl an Hauptcharakteren entstehen konnte sehr schön. Es war interessant dabei zuzusehen wie so unterschiedliche Charaktere aufeinander stoßen und was dabei herauskommt. Dies wurde unglaublich toll umgesetzt in diesem Buch.

Der Schreibstil war auch locker und leicht zu lesen. Eben ein Buch, welches Freude und Spaß beim Lesen bereitet.

Fazit: Bitte lesen, lesen, lesen! Diese Buch hat mich in seinen Bann gezogen und wird es Euch hoffentlich auch! Fünf Sterne für diesen grandiosen Auftkat einer neuen Trilogie!

Kommentare:

  1. Ich möchte Haartransplantationen haben. Aber ich brauche Preisinformationen.
    Saç Ekimi Fiyatları

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Rezension. Ich hatte das Buch auch schon öfters in den Fingern. Ich konnte mich aber nie so recht entscheiden. Aber jetzt wo ich deine Rezi so lese, werde ich es mir wohl doch kaufen:D
    LG Sandy

    AntwortenLöschen
  3. Dieses Buch will ich auch noch unbedingt haben :)
    Schöne Rezi.
    Habe mich gleich mal als Leser eingetragen :)
    Lg Jan

    AntwortenLöschen
  4. Dankeschön an Euch :)

    Ein wirklich tolles Buch :)

    Liebe Grüße

    euer red.carpet.of.books.team♥

    AntwortenLöschen