Dienstag, 3. April 2012


Erleuchtung - Chaplet, Anne
Erleuchtung
 Preis: 19,99 Euro

Autor: Anne Chaplet

Seitenanzahl: 319 Seiten

Sterne: *****

(Quelle Bild: www.buecher.de)

Zunächst noch einmal Danke an Vorablesen und den List Verlag für dieses Exemplar!

Kurzbeschreibung:

Hinter der Vergangenheit lauert der Tod

Hauptkommissar Giorgio DeLange Kehrt von einer Reise nach Peru zurück. In Frankfurt wird er gemobbt und bedroht. DeLange nimmt die Kampfansage an. Doch nun werden seine große Liebe, Karen Stark, und seine beiden Töchter in eine Mordsereie in einem hessischen Dorf verwickelt. Und der Fall bekommt plötzlich eine ganz neue Wendung.



Autor:

Anne Chaplet wohnt mit drei Katzen in Oberhessen und Südfrankreich Als Cora Stephan hat die promovierte Politikwissenschaftlerin zahlreiche Sachbücher verfasst.... Für ihre Kriminalromane um Paul Bremer und Karen Stark erziehl sie zweimal den Deutschen Krimipreis sowie den Kirmipreis von Radio Bremen...



Cover

Zu dem Cover möchte ich persönlich nur verraten, dass es möglicherweise auf den ersten Blick nicht sehr ansprechend erscheint. Aber sobald der Inhalt des Buches etwas genauer bekannt ist, kann man immer mehr in dieses Cover hineininterpretieren.





Eigene Meinung Jenny:

Ich habe dieses Buch zunächst mit gemischten Gefühlen begonnen. Zunächst ist es mein erste Buch von Vorablesen und ich wusste einfach nicht so recht was ich denn machen soll falls mir das Buch nicht gefallen sollte. Dann war auch noch die Leseprobe in meinen Gedächtnis... Thematik hört sich spannend an aber wie ist sie genauso spannend umgesetzt?....

Außerdem ist es mein erster Kriminalroman und mein erstes Buch von Anne Chaplet so viel neues und ungewohntes für mich.

Trotzdem habe ich mich aber auch wirklich auf dieses Buch gefreut und das Freuen hat sich gelohnt.

Ich bin absolut begeistert von diesem Buch alle meine Zweifel wurden über Bord geworfen und die Begeisterung darf einziehen.

Ich habe begonnen zu lesen und war sofort vom Schreibstil Chaplets begeistert. Für mich war das Buch ganz leicht und flüssig zu lesen und war ein wahres Vergnügen.

In der ganzen Spannung, die in diesem Buch zu finden ist hat es Anne Chaplet geschafft eine kleine Love Story einzuflechten.

Ein liebevoller Vater, der am Abgrund seiner Karriere steht und sein Leben zu ordnen hat, stürzt sich in den größten Fall seiner Laufbahn und gefährdet dadurch nicht nur sich selbst sondern auch seine geliebten Töchter sondern auch die Frau, die er liebt...

DeLange versucht seinen Fall in Peru zu lösen, während in Deutschland ein Mordfall nach dem anderen geschieht, aber seine Tochter kann dies nicht auf sich beruhen lassen, denn für sie gibt es keine Zufälle. Sie steckt ihre Nase tiefer in Dinge, die sie nichts angehen als sie sollte...

Zurück in Deutschland nimmt der Fall eine komplette Wendung und das Leben aller ist in Gefahr...

Spannung von Anfang bis Ende ist garantiert!!

Ich bin begeistert und kann „Erleuchtung“ nur weiterempfehlen!!! Der einzige Mini-Kritikpunkt ist für mich der Preis ... Ich finde 20 Euro für nicht einmal 320 Seiten schon etwas teuer....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen